Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Informationen nach den Artikeln 13, 14 der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Datenschutz ist eine wichtige Aufgabe und Herausforderung unserer Zeit. In unserem Unternehmen verwenden wir personenbezogene Daten mit größtmöglicher Sorgfalt. Die nachfolgenden Informationen sollen Ihnen einen Überblick darüber verschaffen, ob wir und welche Daten wir über unsere Webseite erheben, wie wir mit erhobenen Daten umgehen und welche Rechte Sie haben. Wenn Sie Fragen hierzu haben, sprechen Sie uns bitte an.

1. Verantwortlich für Ihre Daten im Sinne datenschutz­rechtlicher Bestimmungen ist die:

asum GmbH
Angewandte Sozialforschung und urbanes Management,
Sonntagstraße 21, 10245 Berlin,
Geschäftsführer Sigmar Gude
E-Mail: gude@asum-berlin.de
Tel. +4930-293431-15.

2. Unser Datenschutzbeauftragter ist:

advandas Consulting GmbH
Stefan Siewert
Thaerstraße 30D
10249 Berlin
Tel: +4930-2130047-0.

3. Der Besuch unserer Webseite ist grundsätzlich ohne Angabe oder Erfassung personenbezogener Daten möglich.

4. Wir nutzen sogenannte Cookies. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät lokal gespeichert werden. Sie ermöglichen es, die Häufigkeit von Seitenaufrufen und die allgemeine Navigation durch unsere Webseite zu messen. Dabei nutzen wir sog. Session-Cookies und sog. dauerhafte Cookies. Session-Cookies werden automatisch nach dem Ende der Browser Sitzung oder nach einem bestimmten Zeitraum der Inaktivität von Ihrem Gerät gelöscht. Dauerhafte Cookies verbleiben auf Ihrem Gerät und ermöglichen es, Ihr Gerät beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie als Nutzer identifizierende Daten werden weder gespeichert noch mit Ihnen als Person verknüpft.

5. Bei jedem Aufruf unserer Webseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen zu dem aufrufenden Gerät (sog. Logfiles). Erfasst werden können die verwendeten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere Systeme dienen. Es erfolgt keine Zuordnung der Daten zu einem konkreten Nutzer. Die Datenerhebung dient lediglich statistischen Auswertungen und der Verbesserung der Webseite. Soweit möglich und gesetzlich zulässig wird die aufgezeichnete IP-Adresse anonymisiert.

6. Die Verarbeitung von Daten, die bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite in der oben beschriebenen Weise erfasst werden, ermöglicht uns die Bereitstellung unserer Seite in dieser Form. Hierin liegt unser berechtigtes Interesse und damit eine Ermächtigungsgrundlage für die Verarbeitung und die vorübergehende Speicherung von Daten (Art. 6 Abs. 1f DSGVO). Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird Ihrem Interesse am Schutz Ihrer Daten Rechnung getragen.

7. Die aufgezeichneten Daten werden routinemäßig gelöscht, sobald sie für die Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden.

8. Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch drauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite nutzen können.

9. Ihre Datenschutzrechte ergeben sich aus den Artikeln 15 bis 21 DSGVO. Sie haben neben einem Widerspruchsrecht aus Art. 21 das Recht auf Auskunft (Art. 15), das Recht auf Berichtigung (Art. 16), das Recht auf Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung (Art. 17 und Art. 18) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

10. Letztlich steht Ihnen in Sachen Datenschutz das Recht auf Beschwerde nach Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie befürchten, dass die Verarbeitung Sie betreffender Daten gegen die DSGVO verstößt. In Berlin zuständig ist hierfür der

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
10969 Berlin
Tel.: +49 (0)30 13889-0
Fax: +49 (0)30 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de.

Stand: 15.02.2019